It Works! Vertriebspartnerin Daniela Novak (Mamizauber) - Body Wraps

 
Ich durfte die Body Wraps von It Works! Vertriebspartnerin Daniela Novak alias Mamizauber testen. Jetzt denken sich bestimmt einige von euch: "Warum, du bist doch nicht fett!?" oder "Dein Bindegewebe ist doch super!"
 
Ja, stimmt alles, doch einen Kugelbauch hatte ich schon immer und den wollte ich wegbekommen. Außerdem habe ich Dehnungsstreifen an den Seiten durch ständiges ab- und zunehmen. Ein toller Nebeneffekt ist - Umfang verlieren!
 
Ob die Wraps was gebracht haben? Dazu kommen wir noch. ;-)
 
Zuerst möchte ich euch ein paar Infos zu den Body Wraps geben:
 
Ein Body Wrap besteht aus einem dünnen Vliesgewebe, mit einer bereits aufgetragenen - rein pflanzlichen - Creme. Die Mischung der Creme ist patentiert und es gibt kein Produkt, das vergleichbar ist. Man legt den Wrap an der gewünschten Stelle für mindestens 45 Minuten, oder bis zu 8 Stunden auf und die Inhaltsstoffe der Lotion ziehen in die Haut ein. Dort aktivieren sie verschiedene Prozesse, wie zum Beispiel: Hautstraffung, Glättung und Festigung. Auch Cellulite, Krampfadern und Schwangerschaftsstreifen können durch den Wrap minimiert werden. Ein weiterer super Effekt des Body Wraps ist, dass man auch an Umfang verlieren kann.
 
Kurzfassung:
 
° Strafft, glättet und festigt die Haut 
° Einfache Anwendung

° Gibt der Haut einen Lifting Effekt

° Kann Cellulite sichtbar reduzieren 

° Sorgt für mehr Definitionen und schönere Konturen

° Verbessert die Hautstruktur  

° Erste Resultate nach nur 45 Minuten

 

 
Mein Testpaket:
 
ULTIMATE BODY APPLICATOR - 1 Packung = 4 Anwendungen
 
Wo kann man einen Body Wrap überall anwenden?
 
° Bauch, Rücken, Hüfte, Armen, Beinen, Hals, Brust oder dem Dekolleté
 
 Für das Gesicht nutzt man den Body Wrap nicht, dafür gibt es den Gesichtswrap!
 
Wie funktioniert der Body Wrap?
 

Die Inhaltsstoffe des Body Wraps entgiften und straffen, sowie festigen die Haut. Täglich werden Giftstoffe auf natürlichem Wege (Stuhl, Urin, Atmung) aus dem Körper ausgeschieden. Der Wrap unterstützt das Ganze und die Inhaltsstoffe wirken noch 72 Stunden nach der Anwendung, so dass Ergebnisse in diesem Zeitraum zu sehen sein werden.

Den Wrap fixiert man an der gewünschten Stelle mit einer Frischhaltefolie. Nur 1x umbinden, denn man soll nicht darunter schwitzen. Die Folie dient lediglich dafür, dass der Wrap nicht verrutscht.

 

Vor der Behandlung:

° Umfang an 3 Stellen messen - Taille, Bauchnabel und 4-5cm unter dem Bauchnabel

° Die Messpunkte mit einem Stift am Rücken und an den Seiten markieren

° Vorher immer ein Foto machen - von vorne und von der Seite

Während der Behandlung:

° Stilles Wasser trinken - mindestens 2 Gläser bei 45 Minuten Einwirkzeit

° Bei längerer Einwirkzeit 2-3 Liter über den Tag trinken

° Essen sollte man, bei 45-60 Minuten wrappen, NICHTS!

° Nach ca. 2 Stunden eine kleine Mahlzeit

° Kein Sport - durch Schwitzen können die Stoffe nicht einziehen!

 
TIPPS:
 
° Hat Frau ihre Periode, sollte der Wrap erst danach angewendet werden - Resultate fallen sonst schlechter aus
 
° Wenig rauchen - am besten gar nicht!
 
° Viel trinken, dann muss man auch oft pinkeln und der Körper wird quasi durchgespült
 
° Nicht für Kinder, Schwangere oder stillende Mütter geeignet!
 
° Behandlung alle 1-6 Monate wiederholen, um die Resultate zu halten / verbessern.
 
° Die Creme nach der Behandlung ein massieren, bis alles eingezogen ist und nicht weg waschen!
 
° Am selben Tag innerhalb der ersten 5 Stunden nicht duschen - nur dann können die Inhaltsstoffe weiter wirken!
 
 
Nach der Behandlung:
 
° Messen - erneut an den selben Stellen und Ergebnisse notieren.
 
° Fotos von vorne und von der Seite machen.
 
° Diese Schritte nach 24 Stunden, 48 Stunden und 72 Stunden wiederholen.
 
° 3 Tage nach der Behandlung auf süßes, fettige Nahrung, Kaffee und Alkohol verzichten - sonst arbeitet man gegen den Entgiftungsprozess. Rauchen sollte auch reduziert oder vermieden werden.
 
 
Nach der ersten Behandlung habe ich sofort erschrocken die liebe Daniela kontaktiert. Warum? Schaut euch das Bild oben direkt nach dem Wrap an! Mein Bauch ist aufgebläht und auseinander gegangen wie ein Hefezopf. Sie lachte, beruhigte mich und meinte: "Das ist ganz normal und schaut morgen schon anders aus."
 
Da war ich beruhigt und tatsächlich hab ich bereits am nächsten Tag (24 Stunden später) schon an Umfang verloren.
 
Ich muss dazu sagen, dass ich weiterhin geraucht habe. Dafür aber ein bisschen weniger wie sonst. Da ich generell viel zu wenig trinke und es mir schwer fällt mich dazu nonstop zu zwingen, gelang es mir nur 1 1/2 Liter am Tag zu trinken. Immerhin mehr wie sonst!
 
 
Fazit:
 
Wie man am unteren Bild (Endergebnis) sehen kann, sind die Dehnungsstreifen sehr gut zurück gegangen. Sie sind kaum noch sichtbar! Zudem ist das Hautbild besser geworden und man sieht wieder schöne Konturen - besonders im oberen Bereich. Die Haut ist fester - das Speckbäuchlein ist weniger.
 
Nach allen Wraps sieht es nun so aus:
 
Bauchnabel: 4cm weniger Umfang; Hüfte: 3cm weniger; Taille: 7cm!!!!!!!!!!!!
 
Ich bin sehr zufrieden, werde das Ganze auch in 2-3 Monaten wiederholen und die Schenkel auch mal wrappen. 
 
Die Wraps tun nicht weh, fühlen sich angenehm und kühlend an - einfach SUPER! 
 
 
Kontakt: Daniela Novak
 
Tel.: 0152 - 57666374
 
 
 
 
 
 
 
Sponsored Post