figg - Salz und Pfeffermühle

 
Genau die selben Mühlen haben wir vor ca. einem Jahr gekauft. In einem befinden sich grobe Salzkörner, in dem anderen schwarze Pfefferkörner. Nun durfte ich von figg dieses Paar testen und befüllte sie mit weißem Pfeffer und Chilischoten. Echt praktisch und ein wahrer Eyecatcher!
 
 
Das Design gefällt mir sehr und die Mühlen bekommt man auch nicht so schnell kaputt. Das Mahlwerk ist langlebig - wie ich definitiv behaupten kann, da meine vorigen immer noch super funktionieren.
 
Diese Mühlen werden von Hand betrieben - nicht elektrisch - was den Vorteil hat, dass sie nicht irgendwann den Geist aufgeben. Die Körner werden ganz einfach, ohne Kraftaufwand gemahlen. Man muss beim Pfeffer nur aufpassen, da der Körnerpfeffer geschmacklich intensiver ist.
 
 
Zudem kann man am Rädchen den Mahlgrad einstellen, ganz fein oder etwas gröber.
 
Das Glas ist robust, spülmaschinengeeignet und hat ein großes Volumen. 19,2cm ist es groß und ich bekomme zum Beispiel bei Salz einen halben Nachfüllpack hinein. Reicht ca. 1-2 Monate - wir nutzen es aber nur zum Würzen, nicht für´s Nudelwasser. 
 
Der Rest besteht aus Edelstahl, sowie Keramik und ist abwaschbar - schaut immer aus wie neu.
 

Praktisch sind auch die Deckel, denn so kommt kein Schmutz auf´s Mahlwerk.

 
 
Preis: 16,70€ -----> Klick hier
 
Fazit:
 
Wir sind sehr zufrieden! Optisch gelungen, Verarbeitung perfekt und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt auch. 
 
Unsere Empfehlung!