Amir - 2in1 Fieberthermometer

 
Vom Amazon-Shop "Amir" durften wir dieses praktische Fieberthermometer testen. Nicht nur für Babys und Kinder ist es ideal, auch für uns Erwachsene! Ein schnelles und ziemlich genaues Messergebnis - was will man mehr?
 
Zuerst möchte ich euch das Fieberthermometer vorstellen, anschließend gibt es meine persönlichen Eindrücke.
 
 
Im Testpaket enthalten waren:
 
° Eine Halterung / Schale
 
° Fieberthermometer
 
° Gebrauchsanleitung (englisch)
 
° 2 x 1,5V AAA Batterien
 
 
Produktbeschreibung:
 
° Zuverlässiger Ohr- und Stirnthermometer: Das Amir® Duales Infrarot Fieberthermometer bietet die einfachste und praktischste Lösung für´s Messen der Körpertemperatur. Geeignet für Babys, Kinder und Erwachsene!
 
° Schnelle Messung: Dank modernster Infrarot-Technologie erhalten Sie einen präzisen Messwert innerhalb einer Sekunde; Ergonomisches Design und benutzerfreundliche Bedienung.
 
° Das Amir® Thermometer liefert genaue Messungen in 1 Sekunde und verfügt über einen Fieberalarm. Ein Piepton wird erzeugt, sobald der Messvorgang abgeschlossen ist. Die letzten 20 Messwerte werden gespeichert und können leicht abgerufen werden.
 
° LCD Display zum leichteren Ablesen bei Dunkelheit; Automatische Abschaltung nach 10 Sekunden; Umschaltung zwischen °C und °F.
 
 
Eigenschaften:
 
Temperatur: 10°C bis 40°C / 50°F bis 104°F
 
Umschaltung: °C / °F
 
Automatische Abschaltung: 10s
 
 
Zum Test:
 
Die Bedienungsanleitung oder Produktbeschreibung sollte man vorher kurz gelesen haben, dann erklärt sich die Bedienung wie von selbst. Praktisch finde ich, dass man die Temperatur mit 2 Methoden messen kann - Ohr und Stirn.
 
Optisch gefällt es mir sehr gut, ein schlichtes Design, abgerundet und ohne scharfe Kanten. Die Knöpfe F1 Scan und F2 sind sind groß beschriftet, in der Mitte ist das große Display, welches auch kurz aufleuchtet (praktisch für Nachtmessungen) und unten ist das Thermometer auch mit F1: Forehead mode und F2: Ear mode beschriftet. 
 
Die Batterien sind schon im Batteriefach enthalten, um das Gerät zu aktivieren muss man nur den Schutzstreifen heraus ziehen. Das Thermometer liegt gut in der Hand und dank der großen Knöpfe lässt es sich auch von älteren Menschen einfach bedienen.
 
Stirnmessung:
 
Die blaue Abdeckkappe bleibt auf dem Thermometer - F1 gedrückt halten und an der Stirn einmal langsam entlang gleiten. Ein leises klackern ist zu hören und schon nach ca. 3 Sekunden ist das Messergebnis auf dem Display abzulesen, welches kurz hell aufleuchtet. 20 Messwerte werden automatisch gespeichert. Bei dieser Methode lag meine Temperatur stets zwischen 37 und 37,1°C.
 
Ohrmessung:
 
Die blaue Kappe muss dazu abgezogen werden. Die Ohren sollten sauber sein um ein exaktes Ergebnis zu bekommen. ;-)
 
Den Temperaturfühler in das Ohr führen und F2 kurz drücken - ein kurzes, leises piepsen ertönt. Binnen einer Sekunde ist das Messergebnis schon abzulesen. Bei mir lag es zwischen 36,7 und 36,9°C. Schwankungen um die 0,2°C sind völlig in Ordnung und werden auch vom Hersteller angegeben.
 
Das Thermometer schaltet sich nach jeder Messung automatisch in kurzer Zeit ab. Bei einer Temperatur ab 37,5°C ertönt ein Signalton - Fieberhinweis!
 
 
Preis: 33,99€ -----> Klick hier
 
 
Fazit:
 
Wie schon oben erwähnt finde ich das Thermometer Klasse! Praktisch, einfach, schnell - präzise! Über den Preis kann man auch nicht meckern und es erfüllt alle Kriterien. Ideal finde ich auch die beiden Messvarianten - entweder Ohr oder Stirnmessung. Auch für Kinder stelle ich es mir sehr nützlich vor, da es so schnell geht und man es kaum spürt. Mütter können somit auch warten bis das Kind schläft und still und heimlich auch im dunkeln messen. :-)
 
Ich bedanke mich recht herzlich bei Amir für diesen nützlichen Produkttest und ein einwandfreies Testprodukt.
 
 
SponsoredPost