Taste of Nature - Müsliriegel 

 
Vom Hamburger Unternehmen Market Grounds, welches seit 1998 besteht und hochwertige Produkte entwickelt und vermarktet, habe ich dieses tolle Testpaket erhalten. Genauer gesagt eine stylische, moderne und farbenfrohe Box mit vielen verschiedenen Müsliriegeln von Taste of Nature. Müsliriegel kannte ich bisher nur aus dem Supermarkt. Die sind jedoch alle überzuckert und schmecken sowas von künstlich, da vergeht einem die Lust darauf. Somit gab es die letzten Jahren keinen einzigen Riegel mehr. 
Als ich dieses Testpaket von Market Grounds erhalten habe, musste ich gleich einen probieren. Warum? Erkläre ich euch gleich. ;-)
 
 
Wissenswertes über Taste of Nature:
 
Die Taste of Nature Müsliriegel werden im kanadischen Ontario unter Verwendung bester Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft produziert. Gesüßt wird der knackige Energielieferant einzig und allein mit Agavensirup und es wird überhaupt kein Kristallzucker zugesetzt. Deswegen sind die Riegel auch etwas klebrig und lassen sich so einfach auseinanderziehen. 
Die Riegel sind natriumarm, glutenfrei, ohne künstliche Süß- und Zusatzstoffe und enthalten essentielle Fettsäuren. Die Riegel sind 100% Bio und Vegan.
Die Müsliriegel sind ein gesunder Snack, weil sie hochenergetische Nahrungsmittel mit gesunden Kohlenhydraten und einem hohen Ballaststoffanteil sind.
 
 
Folgende Sorten waren im Testpaket:
 
° Taste of Nature - Apple
 
° Taste of Nature - Peanut
 
° Taste of Nature - Almond
 
° Taste of Nature - Blueberry
 
° Taste of Nature - Coconut
 
° Taste of Nature - Goji
 
° Taste of Nature - Cranberry
 
 
Die Riegel von Taste of Nature zeichnen sich durch folgendes aus:
 
° Keine Zusatzstoffe
 
° Keine künstlichen Aromen und Süßstoffe
 
° Keine tierischen Produkte
 
° Keine Milchprodukte
 
° Ohne Konservierungsstoffe
 
° Ohne Einfachzucker oder Kristallzucker
 
° Kein Schwefeldioxid
 
° Kein Cholesterin
 
° Glutenfrei
 
° Niedriger glykämischer Index
 
° Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft
 
° Vegan und koscher zertifiziert
 
 
Der Test:
 
Zuerst probierten wir den Erdnussriegel (Peanut). Dieser besteht aus 82% argentinischen Erdnüssen und ist mit Agavendicksaft gesüßt. Mein Favorit! Knackige Erdnussstückchen, leicht süß und man hat ordentlich was zu kauen. Noch nie haben wir so frische und knackige Müsliriegel gegessen. Sven mag lieber die fruchtigen Riegel. ;-) 
 
Als nächstes folgte Cranberry! Fruchtige, getrocknete Cranberrystückchen mit Sesam, knackigen Erdnüssen, Rosinen und Kürbiskernen. Trotz dem Agavendicksaft schmeckt dieser kaum süß und wir mochten ihn beide sehr. Die Kürbiskerne, nein alle Zutaten kommen geschmacklich zum Vorschein, eine reine Gaumenexplosion!
 
An dritter Stelle kam der Goji-Riegel dran. Von Goji-Beeren bin ich ja geprägt, wie einige von euch wissen. Durch einen anderen Produkttest ist mir durch Goji-Beeren ein Stück Zahn abgebrochen, so hart und zäh waren die. Dieser Riegel besteht aus Goji-Beeren, Rosinen, Himbeeren, Erdnüssen, Sonnenblumenkernen, Mandeln und Agavendicksaft. Nicht gerade mein Favorit, dafür der von Sven. Nussiger Geschmack, weiche Fruchtstückchen, auch die Goji-Beeren waren super zu kauen.
 
Am nächsten Tag entschieden wir uns für Blueberry. Dieser Müsliriegel besteht aus Blaubeeren, Cranberrys, Himbeeren, Erdnüssen, Kürbiskernen, Mandeln, Rosinen, Leinsamen und Agavendicksaft. Ein reiner Energieriegel! Duftet schon beim auspacken sehr fruchtig und genauso schmeckte er auch, einfach perfekt die Zusammenstellung der Zutaten. Wir waren uns beide einig, unglaublich lecker!
 
Nun kommt der im Video unten vorgestellte Apple-Müsliriegel. Knackige Mandeln, Haferflocken und saftige Niagara-Äpfel, verfeinert mit einer Prise Zimt und mit Agavendicksaft gesüßt. Der HAMMER! Schon beim Öffnen stieg mir ein Apfelduft in die Nase der zum sofortigen rein beißen einlud. Mmmmh, der Riegel steht bei mir auf Platz 1, die Apfel-Zimt-Mischung ist einfach genial, müsst ihr unbedingt probieren!
 
Am dritten Tag testeten wir "Almond". Kalifornische Mandeln, Rosinen, Sesam, Sonnenblumen- und Kürbiskerne, sowie Agavendicksaft. Sehr nussig, knackig, gesund! Wer will da noch Studentenfutter naschen wenn es diesen Riegel gibt? 
 
Zu guter Letzt folgte Kokosnuss. Geröstete Kokosnuss, Mandeln, geröstete Erdnüsse, brauner Reissirup, Leinsamen, Cashew Nüsse, Vollkorn-Reischips und Agavendicksaft. Auch dieser ist ein reiner Energielieferant und unglaublich köstlich. Diese Kokosnote ist himmlisch und zu kauen hat man bei der Nussvielfalt auch genug, Nach zwei Riegeln waren wir immer satt. :-)
 
 
Zu bestellen gibt es die köstlichen Müsliriegel von Taste of Nature bei Amazon, einzeln, im 4er Pack oder als 16er Box. 
 
------> Klick hier
 
 

Meine Bewertung:

Lieferzeit: *****

Verpackung: *****

Produkt: *****

Kontakt / Bestellabwicklung: *****

Preis: *****

 
Fazit:
 
Wir sind begeistert von dieser Qualität, Frische und den Zutaten. Schade das es sowas feines nicht im Supermarkt zu kaufen gibt, wer diese Müsliriegel probiert hat wird nie wieder ein Corny oder die No-Name-Riegel kaufen und essen wollen. Jetzt wo ich den Vergleich kenne, kann ich sagen letzteres sind reine Zuckerpamperiegel und sagt mal ehrlich - wer schmeckt bei Corny eigentlich etwas heraus? Weder Nüsse noch sonstige Zutaten? Einzigst die Schokolade kommt da zum Vorschein. Wir können jedem die Müsliriegel von Taste of Nature nur empfehlen, somit tut man seinem Körper etwas gutes. :-)
 
Schaut doch noch die Bildergalerie unten an und holt euch ein wenig Appetit. Ganz unten auf dieser Seite findet ihr auch ein kleines Video.
 
 
Herzlichen Dank an Market Grounds, für diesen hochwertigen und unfassbar leckeren Produkttest.
 
 
 
 
 
SponsoredPost