Glühficken mit Tasse

 
Mmmmmmmh - erst durften wir FICKEN Likör testen und nun Glühficken. Gerade jetzt wo wir draußen bereits Minusgrade haben, ist der glühende Stoff genau richtig! Wärmt von innen und macht Partylaune!
 
Kennt ihr meinen vorigen Bericht schon? Wenn nicht bitte ----> hier klicken.
 
Was ist Glühficken?
 
Die unanständige Alternative zu 0 8 15 Glühwein ist das neue Winter-Kultgetränk. 
 
Doch wie schmeckt es denn überhaupt? Hmmm gute Frage und dazu mussten wir gleich mehrmals probieren. Warum? Alkoholisiert lässt es sich nicht so einfach beurteilen, dazu sollte man nur ein paar Tröpfchen probieren. ;-)
 
Wir haben in der lustigen Runde (Freunde durften auch ihren Senf dazu geben) folgende Stichpunkte gesammelt:
 
° schmeckt nach FICKEN Likör und Glühwein
 
° Kinderpunsch mit Alkohol
 
° milder Beeren-Geschmack
 
° leicht süßlich
 
° duftet nach Glühwein
 
° haut rein!
 
 
Glühficken fühlt sich pudelwohl in Shotgläsern. Solch einen Glühshot kann man aber auch kalt servieren. Seine volle Wirkung erzielt er jedoch dampfend und dafür gibt es eine heiße Glühfick-Tasse. Man fühlt sich wie auf dem Weihnachtsmarkt, bzw. am Glühweinstand! 
 
Infos:
 
Füllmenge: 0,75l
Alkoholgehalt: 9% vol.
 
Preis: 8,99€ -----> Klick hier

 
Wer Glühwein mag wird Glühficken erst recht lieben! Wir haben in einer kleinen Runde The Walking Dead geschaut, wo ich zum ersten Mal das Getränk serviert habe. Zwei meinten es wäre Blut *lach*. Ja, farblich ist es ebenso ein Renner wie auch geschmacklich. Klare Empfehlung!
 
 
Sponsored Post