2in1 Staubsauger CX7-45ANI von AEG

 
Dank BUNTE VIP LOUNGE durfte ich den neuen AEG 2in1 Staubsauger CX7-45ANI testen und bin eine von 25, die dafür ausgewählt wurde. Ein herzliches *Dankeschön* möchte ich an dieser Stelle los werden. :-)
 
Anbei erhielt ich noch 2 BUNTE Zeitschriften und den Projektplan. Da mein alter Vorwerk Staubsauger uralte Bürsten hat und schon in die Jahre gekommen ist, brachte er nicht mehr die perfekte Leistung und man musste gefühlte 20x auf einer Stelle saugen, bis die Katzenhaare verschwunden waren. Dazu hatte ich einen enormen Beutelverschleiß und das gibt es bei dem neuen AEG Sauger nicht, denn da fliegt der Schmutz in den Behälter und man entsorgt den Inhalt einfach im Mülleimer. 
 
Es gibt so viele Vorteile, am besten zähle ich diese in Stichpunkten auf. Ganz unten auf dieser Seite findet ihr noch meine beiden Youtube-Videos, die das Ganze nochmal anschaulich erklären, für die wo nicht so viel lesen möchten. ;-)
 
 
Lieferumfang:
 
1 Staubsauger mit entnehmbarem Akkuhandsauger
1 Elektrosaugbürste für den Handstaubsauger
1 Fugenbürste
1 Ladesystem
1 Bedienungsanleitung (mehrsprachig)
 
Vorteile / Pluspunkte:
 
° 2 Staubsauger in einem
° kein Kabel sondern Akku
° 18V Lithium HD Power-Akku
° Selbstreinigung der Bürstenrolle
° klein und wendig - 180° drehbare Bodendüse
° Frontlichter
° beide Staubsauger sind sehr leicht
° Filter-Schnellreinigungsfunktion
° 500ml Staubbehälter-Volumen
° modernes, futuristisches Design
° schmale Bodendüse passt auch in enge Stellen
° saugt sehr gut
° Parkfunktion
 
Preis: 279€ -----> Klick hier
 
 
Zum Test:
 
Nachdem ich den 2in1 Staubsauger ausgepackt hatte musste ich ihn zuerst einmal aufladen. Einfach auf das Ladesystem stellen bzw. einhängen und den Netzstecker in die Steckdose befördern. Anschließend leuchtet die Akku-Anzeige und im Gegensatz zu herkömmlichen Ladegeräten schaltet sich das System nach vollständiger Ladung der Akkus automatisch ab. Ein Ladevorgang dauert in der Regel 4 Stunden.
 
Praktisch finde ich die um 180° drehbare Bodendüse, denn mein Vorwerk war steif und nicht wendig. Nun kann ich den CX7-45ANI spielend einfach durch die Wohnung schieben und er hat auch keine Probleme mit den verwinkelten Ecken. Auch Treppen saugt man viel leichter und mit weniger Kraftaufwand, denn er wiegt gerade einmal 3,2kg. Ein weiterer Vorteil bei der zierlichen Bodendüse ist, dass man auch zwischen Bett und Kleiderschrank saugen kann (siehe Video). Sprich, auch schmale Gänge können damit gereinigt werden.
 
Die Laufzeit des 18V Lithium HD-Power-Akkus beträgt auf Eco-Stufe ca. 45 Minuten. Die Stufen kann man unterhalb vom Power-Knopf einstellen. Wird volle Power gesaugt, so wie in meinem Test-Video hält der Akku ca. 20 Minuten.
 
4 leuchtstarke LED Frontlichter sorgen für eine gute Sicht auch an dunklen Stellen. Der Schmutz wird dadurch angeleuchtet und kein Tierhaar wird übersehen.
 
Die PRESS-Taste sorgt für eine Selbstreinigung der Elektrosaugbürste. Dazu muss der Staubsauger auf Parkett, Laminat oder Fliese abgestellt werden, Gerät in Betrieb nehmen und mit dem Fuß ein paar Sekunden die PRESS-Taste gedrückt halten. Es entsteht ein richtig lautes Geräusch dabei, was völlig normal ist. Haben sich viele Tierhaare in der Bürste verfangen muss der Vorgang eventuell wiederholt werden. Echt klasse - es funktioniert prima!
 
Den Handstaubsauger entnimmt man einfach aus dem Gestell des großen Bruders. Der Kleine hat eine Zyklon-Technologie, ist leistungsstark und dank der Bürsten-Fasern besonders für empfindliche Bodenbeläge wie Parkett geeignet. Tierhaare, Milben, Hausstaub.... werden in wenigen Sekunden eingezogen. Der Mini eignet sich perfekt für´s Sofa, Autositze, Matratze und vieles mehr.
 
Der Staubbehälter hat ein Volumen von 500ml und die Filter-Schnellreinigungsfunktion ermöglicht leichtes und effizientes Lösen des Staubs. Den Behälter entnimmt man am Handstaubsauger vorne und kann diesen ganz unkompliziert entleeren.
 
Die Fugendüse ist übrigens in der Ladestation befestigt und eignet sich bestens für die Laminatleiste.
 
Fazit:
 
Der AEG CX7-45ANI hat Vorwerk in´s AUS geschlagen. Erstens ist AEG viel günstiger, zweitens benötigt man keine Beutel mehr und drittens erzeugt er ein viel besseres Ergebnis, hat einen kraftvollen Akku.... Ich könnte ewig weiter aufzählen, aber eigentlich ist ja schon alles gesagt und ich habe genug geschwärmt. :-)
 
Meine Empfehlung!
 
Produkt: ☆☆☆☆☆
Preis: ☆☆☆☆☆
Verarbeitung: ☆☆☆☆☆