LEIFHEIT - POMMES-FRITES-SCHNEIDER 2.0

Anzeige / Werbung

Heute möchte ich euch ein neues Produkt von Leifheit vorstellen, fast hätte ich es vergessen! Vor lauter " Schatz, ich muss es gleich testen" und dann im Küchenschrank schön aufräumen, ist mir dieser Test fast untergegangen. Ich beiß mir nur ein wenig in den Hintern dass ich zu diesem Zeitpunkt meine Spiegelreflexkamera noch nicht hatte und ich nun daran erinnert werde, wie die Bilder zuvor immer aussahen. Doch es soll ja heute nicht um die Qualität meiner Bilder gehen, sondern um dieses tolle Produkt namens: Pommes-Frites-Schneider 2.0!

Die Marke Leifheit kennt ja wirklich jeder, selbst mein kleiner Neffe konnten mir sagen was es von Leifheit gibt. "Paddy, da hat Mama unser Bügeleisen und den Wäscheständer her" - ich musste lachen, da hat einer gut aufgepasst.

Produktbeschreibung:

Nichts geht über selbst gemachte Pommes. Sie sind aromatisch, immer frisch und schmecken einfach besser. Der perfekte Helfer dazu ist der Pommes-Frites-Schneider von Leifheit. Mit seiner präzisen und messerscharfen Schneidevorrichtung schneidet er - je nach Wunsch - dicke oder dünne Pommes. Einfach Messereinsatz auswechseln und schon zaubert der Pommes-Frites-Schneider die Pommes genau so, wie man sie am liebsten mag. Nach dem Gebrauch lässt sich das gesamte Gerät leicht unter fließendem Wasser reinigen. Die Garantiezeit beträgt 3 Jahre. ° Clever Kartoffel- und Gemüsesticks schneiden mit zwei Messereinsätzen

° Mit einem Handgriff viele Sticks in 10mm und 12 mm Größe

° Rutschfeste Softtouch-Zone am Griff erleichtert das Arbeiten

° Boden mit Anti-Rutsch-Beschichtung verhindert Wegrutschen beim Schneiden

Zum Test:

Der Pommes-Frites Schneider 2.0 besteht aus Kunststoff und hat eine Gummierung am Griff. Das ist perfekt, denn wenn man gerade eine Kartoffel abgewaschen hat und den Schneider mit nassen Händen bedient, rutscht man schon nicht ab. Durch den langen, breiten und gebogenen Griff liegt er sehr gut in der Hand und das Gemüse kann im nu verarbeitet werden. Auch an der Unterseite ist eine Gummierung vorhanden. Es dient lediglich dafür, dass der Schneider nicht ständig über die Arbeitsfläche rutscht. 

Optisch gefällt er mir sehr gut aufgrund der abgerundeten Kanten und dem modernen Design. Da man den Pommes-Frites-Schneider 2.0 auch in die Spülmaschine stellen kann, verwende ich ihn erst Recht gerne.

Es gibt 2 verschiedene Messereinsätze die sich spielend leicht wechseln / einsetzen lassen. 1x 10mm und 1x 12mm, wobei der Unterschied von 2mm nicht wirklich viel ist. Da hätte ich mir lieber einen mit 15mm gewünscht, was für Zucchini oder Gurkensticks besser wäre.

Zuerst habe ich den Pommes-Frites-Schneider 2.0 selbstverständlich mit Kartoffeln getestet. Stellt man den Griff nach oben, ist der Schneider geöffnet und man kann das Gemüse einlegen. Mit kleinen Kartoffeln geht das problemlos, doch bei größeren kann der Deckel nicht mehr geschlossen werden - somit muss man sie zuerst halbieren. Bei Zucchini, Gurke und Karotten dasselbe Spiel. Erst muss das Gemüse so halbiert werden, dass es hinein passt. Aber! man kann ja auch keinen Schneider herstellen, welcher der Länge dem genannten Gemüse entspricht, oder? Was würde das an Platz wegnehmen? Ich finde die Größe so wie sie ist vollkommen in Ordnung.

Ich habe unten noch ein kurzes Video von mir eingefügt, damit man sehen kann wie einfach die Handhabung ist. Die rohen Kartoffeln flutschen nur so hindurch und selbst mein Freund steht nun gerne mit mir in der Küche und will den Schneider gar nicht mehr missen.

Kurz unter fließendem Wasser abgespült und er ist wieder sauber. Bei Karotten stelle ich ihn allerdings in die Spülmaschine, unkompliziert und einfach. Die Messereinsätze lege ich separat hinein und sie sind heute, nach mehrfacher Verwendung, immer noch rasierklingenscharf!

Fazit:

Pommes selbst gemacht im Handumdrehen - was will Frau mehr? Kein lästiges schnibbeln mehr, kein Kraftaufwand und schnell zubereitet. Ob Kartoffeln, Zucchini, Karotten oder Gurke - mit dem Pommes-Frites-Schneider 2.0 werden Gemüsesticks einfach hergestellt. Auch mit Obst kann man hier spielend leicht Sticks herstellen, man sollte nur keine Melonen verwenden. ;-)

Ich bin sehr zufrieden mit dem neuen Produkt von Leifheit und kann es euch nur empfehlen, denn bei einem Preis von 15,99€ kann man hier nichts falsch machen! ------> zum Pommes-Frites-Schneider 2.0