HANSEN OBST

Anzeige / Werbung

Kennt ihr den Online-Shop von Hansen Obst schon? Nein? Diesen Shop müsst ihr kennen lernen! Ich durfte mir eine Box aussuchen, in dem Fall die "Exotica". Unglaublich lecker Früchte, frisch, süß, saftig, als ob es eben erst geerntet wurde.

Die Lieferung erfolgt am nächsten Tag, damit die Frische garantiert bleibt. Bestellt werden kann per Telefon oder online, außerdem erhält man zur Box eine Frischegarantie (DIN A4) worauf steht, wer das Obst verpackt hat und an welchem Datum. Da der Geschmack so intensiv fruchtig süß und wirklich nicht mit Bio-Läden oder Lebensmittelgeschäften allgemein vergleichbar ist, wollte ich zuerst Wissen woher das Obst stammt. Die Früchte werden vom Großhändler bezogen, der diese direkt aus dem Ursprungsland bezieht. Riesenpapaya und Mango sind Flugware und werden Hansen Obst umgehend geliefert ohne auf den Großhändler zurück greifen zu müssen. Deswegen haben diese Früchte auch so einen intensiven und unglaublich süßen Geschmack, den wir so noch nie geschmeckt haben.

Riesenpapaya wird aus Brasilien eingeflogen, Mango aus Israel, Grenadilla aus Kolumbien, Passionsfrucht ebenso aus Kolumbien. Alle diese Früchte sind sonnengereift geerntet, müssen nicht nochmal nachreifen und schmecken deshalb so herrlich süß. Dies ist natürlich nur möglich, weil diese Früchte Flugware sind und damit nur einen sehr kurzen Weg zurücklegen müssen. Vor allem die faserfreie Flug-Mango zeichnet sich durch Ihren süßen Geschmack aus.

So genug geredet, nun wird die Exotica Box vorgestellt.

Inhalt dieser Box war: 1 Clementine, 2 Kiwis, 1 Grenadilla, 2 Limetten, 1 Mango, 2 Limetten, 1 Orange, 2 Passionsfrüchte, 1 Körbchen Physalis, 1 Riesenpapaya. Ich habe mir schon vorher was dabei gedacht warum ich diese exotische Box wähle. 

Preis: 39,95€

Aus diesen Früchten habe ich uns einen Smoothie gemixt. Ganze 2 volle Gläser wurden damit befüllt.

Physalis: Gehört zu den Nachtschattengewächsen. Reich an Karotin ist sie besonders für die Sehkraft gut.

Orange: Reich an Vitamin C, lecker, saftig und gesund.

Kiwi: Hat den größten Vitamin C - Anteil unter den Obstsorten.

Clementine: Hat von allen Zitrusfrüchten den süßesten Geschmack, da sie sehr viel Fruchtzucker und wenig Fruchtsäure enthält.

Diese Vitaminbombe hat so wahnsinnig lecker geschmeckt, kaum in Worte zu fassen. Die Früchte waren so intensiv, spritzig, frisch, fruchtig, man konnte definitiv jede einzelne heraus schmecken. Da wir nun Blut geleckt haben, gibt es bei uns jeden zweiten Tag einen Smoothie, allerdings muss ich dazu sagen dass das Obst aus dem Supermarkt nicht annähernd so gut ist und man den Unterschied leider schmeckt. Jedes Getränk was ich zubereite hat nicht den Geschmack wie zuvor der Smoothie den ich von Hansen Obst zubereitet habe. Was lernt man daraus? Es gibt einen extrem großen Qualitätsunterschied! Klar weiß man das Obst und Gemüse zum schnellen Verkauf mittlerweile künstlich hochgezüchtet wird, aber selbst Bio-Ware kann geschmacklich nicht mithalten und das gehört eigentlich verboten.

Diese Früchte haben wir ausgelöffelt. Genuss pur und eine Explosion auf der Zunge!

Passionsfrucht: Schmeckt extrem süß, mit einem spritzigen Beigeschmack wenn man die Körnchen kaut. Bisher kannte ich diese Frucht nicht und dieses glibbrige hat mich auch zuerst etwas abgeschreckt, ebenso bei der zweiten Variante, doch das Aroma hat es uns beiden regelrecht angetan. Vom Vitamingehalt den man dabei zu sich nimmt, möchte ich gar nicht erst anfangen, hiermit tut man seinem Körper zu 100% etwas gutes.

Grenadilla: Stammt hauptsächlich aus Südamerika. Innen verbergen sich essbare schwarze Samen die von geleeartigem Fruchtfleisch umgeben sind. Den Geschmack kann man wie einen leckeren Kiwi-Birne-Mix beschreiben. Gut gekühlt auslöffeln und genießen!

Mango (sonnengereift und faserfrei): Beim anschneiden steigt einem ein exotischer Duft in die Nase. Sehr zartes Fruchtfleisch ohne Fasern. Bisher mochte ich keine Mango, aber trotzdem wollte ich zumindest probieren. Ich kann mich ja nicht alleine auf Sven´s Geschmacksempfinden verlassen. Was kam bei raus? Ich knöpfte mir die Mango alleine vor und lies ihm nur ein Stück zum probieren, so etwas süßes, leckeres habe ich zuvor nie gegessen. Warum können die im Laden nicht so gut schmecken? Dann könnte ich mir öfter eine kaufen, aber mit der Qualität dort.... nein, danke! Da bevorzuge ich lieber die von Hansen Obst. Bitte, wenn ihr eine Box bestellt achtet darauf das eine Mango dabei ist, diese muss probiert werden, mehr kann ich dazu nicht sagen. Wahnsinn!!!!!

Riesenpapaya - Flugware: Wird zwischen 15-45cm lang und kann bis zu 6 Kg schwer werden. Die Kerne werden herausgeschabt und faserfreie Fruchtfleisch schmeckt angenehm süßlich. Enthält von Natur aus fast keine Säure, deswegen unser Tipp: Mit etwas Limetten- oder Zitronensaft beträufeln und der reife Geschmack des Fruchtfleischs wird verstärkt. Mir hat das Aroma der Riesenpapaya nicht so zugesagt aber generell esse ich diese Frucht nicht. Darum der gute Deal, Mango meins, Papaya Sven seins. Er war mehr als begeistert, das er beide Hälften sofort verputzt hat und anschließend mehr als gesättigt war.

Aus den Limetten hat meine bessere Hälfte sich einen Caipirinha gezaubert.

Zutaten für ein Glas:

Pitu - 75ml

ca. 2 TL brauner Rohrzucker

1 Limette

3 Eiswürfel

Wenn gewünscht einen Schluck Bitter Lemon dazu geben.

Fazit:

Mir fehlen schon fast die Worte, was für eine Qualität Hansen Obst da anbietet. Dafür sollte es eigentlich eine Auszeichnung geben! Preis- Leistungsverhältnis Top und man bekommt es sogar versandkostenfrei. Nie zuvor und das unterschreibe ich gern, haben Früchte so gut, intensiv, nicht in Worte zu fassen, geschmeckt. Hut ab und weiter so!