GUIDO MARIA KRETSCHMER

EAU DE PARFUM

Anzeige / Werbung

Heute möchte ich euch meinen neuen Schatz vorstellen. Da ich schon lange Guido Fan bin, musste ich dieses Parfum haben. Die Verpackung bzw. die Box schaut ja schon sehr ansprechend aus, oder? Parfum kann Frau nie genug besitzen! Ich habe ausgemistet und immer noch 8 gute Düfte im Spiegelschrank stehen. *g* Bisher habe ich immer darauf geachtet, dass es ein Markenparfum ist bzw. umso teurer desto besser - falsch gedacht! Darauf kommt es nicht an. ;-) Gut, billige Düfte verfliegen auch schnell wieder, aber ich muss keine 60-80€ ausgeben um eine sehr gute Qualität zu haben, bzw. dass der Duft länger bleibt.

Guido Maria Kretschmer Eau de Parfum 

  ° Der erste Damenduft von Guido Maria Kretschmer

° Verzaubert mit hochwertigen Ingredienzen und zeitloser Eleganz

° Duftrichtung: blumig, fruchtig, sinnlich, orientalisch

° Duftcharakter: verführerisch, elegant, sinnlich

° Zartes Duftbouquet aus Mandarine, Rose und Vanille

° Einzigartig: Parfum und Flakon tragen Guidos persönliche Handschrift

Guidos Hommage an die Frau: "Ich will nicht nur verführen. Ich will berühren."

In seiner hochwertigen Duft-Kreation steckt 100% Guido. Die zarte Kopfnote verführt aromatisch mit einem Mix aus frischer Bergamotte, fruchtiger Mandarine, faszinierender Pflaume und saftiger Birne. Die Herznote - eine florale Komposition von klassischer Rose, Jasmin, überraschender Orangenblüte und elegantem Lotus. Die Basisnote - Dry Amber trifft auf sinnliches Sandelholz und warme Vanille auf Moschus.

Der Flakon lehnt sich an seine Modelinie an: puristisch, elegant, hochwertig, authentisch. Das Parfum ist in einer hochwertigen, stilvollen Box, umhüllt von champagnerfarbenem Satinstoff erhältlich.

° Kopfnote: Bergamotte, Mandarine, Pflaume, Birne

° Herznote: Rose, Jasmin, Orangenblüte, Lotus 

° Basisnote: Dry Amber, Sandelholz, Vanille, Moschus

Wissenswertes:

Die Kopfnote entscheidet über den ersten Eindruck eines Duftes. Die Duftnuancen in der Kopfnote nimmt man unmittelbar nach dem ersten Aufsprühen des Produktes wahr. Lass dem Duft Zeit sich vollends zu entfalten. Die Kopfnote verfliegt nach etwa 10 bis 20 Minuten. Danach entwickelt sich die Herznote des Parfüms. Diese Note ist verantwortlich für den eigentlichen Charakter eines Duftes. Die Basisnote ist der Teil des Duftes, der am längsten wahrnehmbar ist.

50ml / 37,98€ 

Wie unterscheide ich ein gutes Parfum von einem schlechten?

Das wusste ich früher nicht, heute kann ich es erklären. Es kommt auf die Parfümöl-Konzentration an! Wenn ich mir ein Parfum für 4-15€ gekauft habe, wunderte ich mich immer dass man sich mehrmals am Tag einsprühen musste, damit man auch immer was davon riecht. Das lag daran weil die Parfümöl-Konzentration gleich 0 ist, irgendwo muss ja gespart werden und so kauft man schon schneller ein neues. Dann habe ich mir teure 40€ aufwärts gekauft und ging davon aus, dass jedes auch duftintensiv ist - meistens war dies der Fall. Doch man muss nicht unbedingt tief in die Tasche greifen, es gibt ja noch die Mittelklasse wo trotzdem eine hohe Parfümöl-Konzentration hat. 

Beispiel.:

Eau de Parfum - Parfümöl-Konzentration (auch Guidos): 

LR: 12-20% 

Marktüblich: 8-15%

Parfum Absolute:

LR: 30%

Marktüblich: 20-25%

Fazit:

Ich liebe diesen Duft und verwende zur Zeit keinen anderen mehr. Auch Sven ist begeistert und riecht es gern. Gut Guidos Parfum für Männer hat es uns jetzt nicht angetan, aber dass für Frauen ist einfach himmlisch. Ich finde die Duftrichtung blumig, leicht süßlich, verführerisch und sinnlich, passend. Süßlich steht zwar nicht bei der Produktbeschreibung, es kann sein dass es mir durch die Vanille so vor kommt, aber diese Beschreibung trifft es voll. Kurz und knapp: ich bin begeistert und kann dieses Parfum wirklich nur empfehlen. Einmal auf den Duft gekommen verwendet man freiwillig kein anderes mehr. Schade das ich euch keinen Button einfügen kann, damit ihr selbst mal testen könnt. Vielleicht macht es die Technik und Zukunft irgendwann möglich.